Navigation überspringenSitemap anzeigen

Aufbauseminar für Fahranfänger und Verkehrssünder

Neben der Führerscheinausbildung bieten wir auch das Aufbauseminar für Fahranfänger und Verkehrssünder an. Sie haben die Möglichkeit, an unseren Seminaren teilzunehmen, wenn Sie amtlich dazu aufgefordert wurden oder Ihre Fähigkeiten auf freiwilliger Basis noch einmal auffrischen möchten.

Unser ASF Aufbauseminar entspricht den allgemeinen Vorschriften sowie Richtlinien und ist amtlich anerkannt.

Gemeinsam mit unseren erfahrenen Fahrlehrern sowie sechs bis zwölf Teilnehmern reflektieren Sie noch einmal die allgemeinen Verkehrsregeln sowie wichtige Vorschriften in Hinblick auf Tempoverstöße, Alkohol- und Drogenmissbrauch sowie die Nutzung des Mobiltelefons am Steuer. Das Aufbauseminar (ASF) besteht aus vier Sitzungen mit einer Länge von jeweils 135 Minuten. Der Zeitraum für die Teilnahme beträgt zwischen zwei und vier Wochen.

Nach Verkehrsverstößen: ASF Aufbauseminar

Der Gesetzgeber schreibt die Teilnahme am ASF Aufbauseminar immer dann vor, wenn Sie als Fahranfänger, also mit Fahrerlaubnis auf Probe nach § 2a Abs. 2 StVG, ein Verkehrsvergehen begangen haben. Dabei wird zwischen den A- und B-Verstößen unterschieden. Bei A-Verstößen handelt es sich beispielsweise um eine hohe Tempoüberschreitung, die Handynutzung am Steuer oder eine aggressive Fahrweise mit geringem Sicherheitsabstand und dem rechtsseitigen Überholen.

Bei diesen Vergehen ist eine direkte Teilnahme am ASF Aufbauseminar notwendig. Die B-Vergehen entsprechen etwa der Überziehung der Hauptuntersuchung von mehr als acht Monaten sowie der Nutzung von abgefahrenen Reifen. Zwei B-Verstöße werden wie ein A-Verstoß behandelt. Neben einem Bußgeld droht auch die Verlängerung der Probezeit von zwei auf vier Jahre. Selbstverständlich können Sie das Aufbauseminar für Fahranfänger auch freiwillig besuchen.

Mit unserer Hilfe zurück auf die Straße

Bei einem Alkohol- und Drogenmissbrauch ist die Teilnahme am „besonderen Aufbauseminar“ notwendig. Bei allen Fragen rund um das Aufbauseminar für Fahranfänger und Verkehrssünder stehen wir Ihnen mit unserer Kompetenz und Erfahrung zur Seite. Nehmen Sie die amtliche Pflicht niemals auf die leichte Schulter – sonst sind Sie Ihre Fahrerlaubnis möglicherweise für mehrere Monate oder gar für immer los.

Sobald Sie das ASF Aufbauseminar besuchen müssen, sollten Sie Kontakt zu uns aufnehmen. Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg zurück auf die Straße. Dafür steht unser Team sowohl per Telefon als auch persönlich in unserer Filiale in der Weserstraße 1b für Sie zur Verfügung.

ASF nach §2a Abs. 2

Das nächste ASF startet voraussichtlich am Dienstag, den 11.05.2021. Für die Anmeldungen und Beratung wenden Sie sich bitte an unser Büro in der WEserstraße 1 b in 34125 Kassel.

Fahrerschulung B 96

Die nächste Fahrerschulung B 96 ist für den 08.05.2021 geplant. Für die Anmeldung und Beratung wenden Sie sich bitte an unser Büro in der Weserstraße 1 B in 34125 Kassel.

Fahrschule Giese Frank Giese - Logo
Zum Seitenanfang